Kunst geht Baden


zwischennutzung

Ort: Warmbad Greifenberg, Innen- und Außenbereich
Zeit: 1.-5. Mai 2019
Ziel: Kunstausstellung mit ortsbezogenen Installationen, Objekten, Bildern, Fotos, Performances, experimentellem Tanz, Musik…

Mit der künstlerischen Zwischennutzung (bzw. letztmaliger Nutzung) des Warmbades wollten wir der Bevölkerung die Möglichkeit geben, sich von dem Greifenberger Warmbad in der bekannten Form zu verabschieden und dabei gute Kunst in ungewohnter Umgebung zu erleben. Wo Orte sich verändern, wo Funktion wegfällt und sich auflöst, kann Altes neue Formen annehmen, Neues kann entstehen. Diesen Prozess haben wir mit den Mitteln der Kunst untersucht, gefördert, gestaltet und vorangetrieben.  



Internetpräsenz: https://kunstgehtbaden.de/

Verantwortungsbereiche:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Social Media